Medien und Presseschau

Kontakt

Pascal Pfister, Geschäftsleiter, +41 79 625 14 50, administration(a)schulden.ch

Céline Vara, Präsidentin, +41 32 724 17 17, celine.vara(a)parl.ch

Die wichtigsten Begriffe im Schulden-ABC erklärt.

Medienmitteilungen

Mit dem Prämienanstieg erhöht sich das Verschuldungsrisiko

26. September 2023

Die allgemeine Teuerung birgt für Menschen mit tiefen und mittleren Einkommen schon grosse Herausforderungen. Nun kommt ein erneuter Prämienanstieg dazu, welcher das Verschuldungsrisiko deutlich verstärkt. Alleinstehende mit tiefen und unsicheren Einkommen und Familien drohen in die Schuldenfalle zu geraten.

Zur Medienmitteilung

Private vor allem beim Staat verschuldet

7. Juli 2023

Langjährig verschuldete Haushalte haben 57 bis 68 Prozent ihrer Schulden beim Staat. Eine grosse Anzahl der Betroffenen bleiben lebenslänglich verschuldet, ohne Perspektive je wieder aus den Schulden heraus zu finden. Eine unbefriedigende Situation für Kantone und Gemeinden. Schuldenberatung Schweiz (SBS) fordert deshalb gesetzliche Anpassungen.

Zur Medienmitteilung
Statistik-Bericht

Neuer Ausweg für hoffnungslos Verschuldete?

15. Juni 2022

Ein tiefes und unsicheres Einkommen kombiniert mit einem kritischen Lebensereignis ist das grösste Verschuldungsrisiko. Menschen im besten Erwerbs- und Familienalter sind überdurchschnittlich betroffen. Gefangen in der Schuldenfalle haben viele überschuldeten Haushalte keine Aussicht auf eine Schuldensanierung. Das zeigt die jährliche Statistik der gemeinnützigen Schuldenberatungs- stellen. Umso wichtiger ist die anfangs Juni vom Bundesrat in die Vernehmlassung geschickte Revision des Schuldbetreibungs- und Konkursgesetzes.

Zur Medienmitteilung
Statistik-Bericht

Presseschau 

SRF 10vor10, 6. Juli 2023, Schweizerinnen und Schweizer in der Schuldenfalle

Swissinfo, 13. April 2023 Und wenn wir die restlichen Schulden abschreiben würden?

Tamedia, 16. Juni 2022 In diesen Gemeinden leben am meisten Schuldnerinnen und Schuldner

Surprise, 8. Juni 2021 Inkasso mit Herz?

Blick, 28. April 2021 Kinder sollen keine Schulden mehr anhäufen, wenn Eltern nicht bezahlen.

Medienmitteilungen abonnieren: